Über SailR

Am Anfang war das Wasser (2016)

...nach einem intensiven, mehrwöchigen Segelkurs hatte es mich wirklich gepackt. Da wollte ich den da gespürten Lifestyle auch weiterführen und über meinen eigenen Freundeskreis hinaustragen. SailR steckt also noch in den Kinderschuhen - und gerade deshalb bin ich sehr offen für Vorschläge, Wünsche, Kritiken.

Persönlich wichtig ist mir, dass ich mit möglichst viel Handarbeit die Qualität der SailR-Produkte hochhalten kann. Handmade in Züri sollte immer unser Slogan bleiben.

Übrigens - manchmal bleibt Segeln ein Traum. Ein Traum weil man kein Boot zur Verfügung hat, weil es Winter ist, weil man gar nicht segeln kann. Was auch immer der Grund ist. Mit SailR ist man ein kleiner Schritt näher an einem sonnigen Tag auf Planken oder auf einem Surfbrett.

Hast du Ideen und Tipps? Dann melde dich: simon@sailr.ch


Die SailR (Vor-)Geschichte

Bereits als kleiner Junge war Wasser mehr als lediglich ein Lebenselixir.  Natürlich nicht nur bei den täglichen *Ich-sing-jetzt-mal-in-der-Dusche*-Sessionen, sondern auch auf Segelbooten, Motorbooten und Surfbrettern, manchmal auch Tretbooten/Pedalos oder Gummibooten. Ich habe mich auch (weniger erfolgreich) im Skimboarding versucht. Tauchen ist nach wie vor eine Lieblingsbeschäftigung. Nun habe ich vor kurzem angefangen mich etwas intensiver dem Segelsport hinzugeben. Nur zu segeln geht ja dann aber leider doch nicht - ich muss ja noch irgendwie meine Miete zahlen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich liebe Wasser, Wassersport und den damit verbundenen Lifestyle.

Wie auch immer, ich möchte meine Freude am Wasser weitergeben und habe deshalb ein qualitativ hochwertiges Label gegründet - SailR. SailR steht für Freiheit & Lifestyle.

SailR bist Du. SailR sind wir irgendwie alle.


Mitarbeiter: 1
Ja, Ja, nur ich. Und wirklich handgemacht!
52 handgemachte
Produkte im Umlauf
8050
Produziert in 8050 Zürich


Du wirst die Welt niemals richtig geniessen, bis nicht das Meer durch Deine Adern fliesst, dich der Himmel zudeckt und die Sterne Dich krönen.
Thomas Traherne
Und die See gibt ihnen neue Hoffnung, wie die Nacht ihnen neue Träume bringt.
Christoph Kolumbus